Lakers eröffnen die Saison mit Turniersieg

Lakers eröffnen die Saison mit TurniersiegLakers eröffnen die Saison mit Turniersieg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neben Trainer Andrei Dmitriewv wird nun zusätzlich der Lizenztrainer Mark Müller das Trainergespann erweitern. Müller konnte bei diesem Eröffnungsturnier in Bochum einige Spieler der Bochumer Zweitvertretung testen. Auch Neuzugang Sebastian Kornath hat sein umfangreiches Aufbautrainingsprogramm genutzt und konnte am Turniertrag einen souveränen Verteidigerpart spielen und überzeugte beide Trainer. Gegen die ligenschwächeren Gegner hieß es für das Bochumer Team, sich einzuspielen. Dies gelang auch ganz gut, konnte man ohne Niederlage das Turnier mit acht teilnehmenden Teams aus NRW gewinnen. Im Finale siegten die Lakers gegen den stark spielenden Regionaligisten HC Köln-West II. Zwar werden die zukünftigen Gegner aus anderen Holz geschnitzt sein, aber zum Saisonauftakt konnten alle Lakers bei insgesamt fünf Spielen einiges an Spielpraxis gewinnen.

Bis zum ersten Meisterschaftsspiel am 12. März haben die Bochum Lakers nun noch einen guten Monat Zeit, um das Team auf das deutliche höhere Tempo in der 1. Bundesliga einzustellen. Daher wird an der Harpener Heide noch einiges an Schweiß in den Trainingseinheiten fließen müssen, bis das Trainergespannn Dmitriev und Müller zufrieden gestellt ist.