Köln gewinnt auch den Pokal

Köln gewinnt auch den PokalKöln gewinnt auch den Pokal
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei hatten die Augsburger schon mit 2:0 geführt. Nachdem TVA-Kapitän Stefan Gläsel in der 17. Minute getroffen hatte, legte Lukas Fettinger 72 Sekunden nach Beginn des zweiten Abschnitts das 2:0 nach. Doch nur gut eine Minute später brachte René Müller den HC ins Spiel. In der 29. Minute glich Kai Esser zum 2:2 aus. Das Spiel blieb bis zum Schluss spannend. Erst in der 54. Minute gelang David Weisheit das 3:2. Deutlich wurde es erst in den Schlussminuten, als René Müller, David Weisheit (beide 59.) und Steven Dickinson (60.) erfolgreich waren.

Beim Endspieltag in Bochum wurden auch die Pokalsieger der anderen Altersklassen ermittelt. Die Damen der Düsseldorf Rams besiegten die Mendener Mambas mit 5:2 (2:2, 1:0, 2:0) – damit stemmte das Team aus der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens den Cup erstmals seit 1993 wieder in die Höhe. Für die Düsseldorferinnen waren Jana Bagusat (3), Mia Bagusat und Caro Schroeder erfolgreich.

Die weiteren Ergebnisse:

Junioren:
Düsseldorf Rams – Samurai Iserlohn 9:13 n.V.

Jugend:
Crefelder SC – Crash Eagles Kaarst 2:3

Schüler:
Crash Eagles Kaarst – TV Augsburg 4:3 n.V.