Kerpen ohne Chance in Zweibrücken

Sieg ohne GlanzSieg ohne Glanz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kerpener Barracudas mussten in der 2. Skaterhockey-Bundesliga Süd eine deutliche 5:11-Niederlage bei den Zweibrücker Snipers einstecken. Allerdings war Kerpen ersatzgeschwächt. So reisten die Kolpingstädter mit nur einem regulären Verteidiger der ersten Mannschaft nach Zweibrücken. Das war Thomas Reinhart, der zugleich das Kapitänsamt für Mirko Bundt übernahm und von Mike Bönsch aus der Juniorenmannschaft in der Defensive unterstützt wurde. Dazu wurde Andre Friedrichs kurzer Hand zum Verteidiger umfunktioniert. Angesichts dieser Voraussetzungen schlugen sich die Barracudas beachtlich. Die Tore erzielten Christian Miltz (2), Sandro Kerrutt, Andre Friedrichs und Pascal Fontes.