Kaarster Schüler sind erneut NRW-MeisterCrash Eagles Kaarst

Jubel bei den Schülern der Crash Eagles Kaarst. (Foto: Verein)Jubel bei den Schülern der Crash Eagles Kaarst. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein starkes erstes Drittel war die Grundlage für den Erfolg. Die Kaarster Führung durch Ronan Guskov konnte Sterkrade ebenso ausgleichen, wie den erneuten Kaarster  Führungstreffer durch Tim-Niklas Wolff. So stand es 2:2 nach zehn Minuten, bevor Jan Wrede dann innerhalb von 90 Sekunden mit einem Doppelschlag die Weichen auf Sieg stellte. Tim-Niklas Wolff erhöhte dann auf 5:2 für Kaarst und Lennart Otten sogar auf 6:2. Damit ging es in die erste Pause.

Nach dem Wechsel konnte Jan Wrede seinen dritten Treffer markieren und so auf 7:2 erhöhen. Der dritte Treffer der Gastgeber bedeutete den 7:3 Zwischenstand nach 30 Spielminuten.

Im letzten Abschnitt verwaltete Kaarst die Führung und konnte durch Lennart Otten den Treffer zum 8:3-Endstand für die Kaarster Adler erzielen. Die Schüler der Crash Eagles Kaarst setzen damit ihre Erfolgsstory fort und gewinnen zum dritten Mal in Folge den NRW-Titel.

Die Schüler der Crash Eagles Kaarst in der Saison 2013:

Lennart Köhler, Aileena Dopheide, Fine Wuschech, Philipp Haase, Lennart Otten, Patrick Petau, Tim-Niklas Wolff, Moritz Oehme, Tim Schendera, Ronan Guskov, Jona Dannöhl, Jason Wolf, Luca Romano, Nick Kardas, Jan Wrede, Maksymilian Szuber, Max Drücker, Christian Seisele.

Kaarst steht im Halbfinale – Dominik Boschewski verletzt
Crash Eagles müssen Sieg in Lüdenscheid teuer bezahlen

​Eine erneute schwere Verletzung überschattet den 11:10-Auswärtserfolg nach Verlängerung der Crash Eagles Kaarst gegen die Highlander Lüdenscheid, der den Adlern den...

Wölfe scheiden nach mitreißendem Play-off-Kampf im Viertelfinale aus
IHC Atting verzweifelt an Kassels Defensive

​Die „Play-offs dahoam“ dauerten nur ein Spiel: Der IHC Atting hat am Samstagabend sein Viertelfinalheimspiel in der 2. Skaterhockey-Bundesliga gegen die Kassel Wiza...

Kaarst spielt bei den Highlandern Lüdenscheid
Crash Eagles können das Halbfinale klarmachen

​Am Samstag geht es für die Crash Eagles zu den Highlandern Lüdenscheid zum zweiten Spiel der Play-off-Viertelfinaleserie in der Skaterhockey-Bundesliga. Nach dem 13...

Sieg gegen Kassel würde Wölfe ins Play-off-Halbfinale bringen
IHC Atting spielt in Bestbesetzung

​Play-offs dahoam – und es soll erst Teil eins für den IHC Atting sein. Die Wölfe haben im Play-off-Viertelfinale der 2. Skaterhockey-Bundesliga nach dem 10:10 vor e...

Crefelder SC müssen im Viertelfinale bei den Ducks ran
Skating Bears in Duisburg in Zugzwang

​Nach der 2:5-Niederlage der Skating Bears im ersten Play-off-Viertelfinalspiel am Sonntag gegen die Duisburg Ducks sind die Bears am kommenden Samstag in Zugzwang u...