Jugend der Skating Bears verliert in der VerlängerungCrefelder SC

Jugend der Skating Bears verliert in der VerlängerungJugend der Skating Bears verliert in der Verlängerung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ausgerechnet im ersten Finalspiel um die NRW-Meisterschaft zeigten die Cracks des Crefelder SC Nerven und hatten Mühe, die gut gestaffelte Abwehr der Gäste zu knacken. Dennoch gingen die Skating Bears im ersten Drittel in Führung. Mit einem Doppelschlag drehten die Crash Eagles aber noch vor der Pause das Spiel. Im zweiten Drittel mussten die Bears aufgrund einiger Strafen viel in Unterzahl agieren und hatten kaum Möglichkeiten auszugleichen. Erst im letzten Drittel konnten die Bears ihr gewohnt schnelles Kombinationsspiel aufziehen und erspielten sich gute Chancen. Der Ausgleich war die logische Konsequenz. Nun wollten die Skating Bears auch den Sieg, wurden aber von den schnellen Kaarstern ausgekontert, die erneut in Führung gingen. Eine Minute vor dem Ende erzielten die Bears dann den Ausgleich. In der folgenden Verlängerung passierte in der ersten Hälfte nicht Zählbares. Ein weiterer Konter entschied dann das Spiel zugunsten der Crash Eagles. Am Samstag um 11.30 Uhr müssen die Skating Bears nun in Kaarst gewinnen, um im dritten Spiel noch die NRW-Meisterschaft gewinnen zu können.