IHC Atting startet Crowdfunding für HockeybandeSkaterhockey-Verein braucht noch 5000 Euro

Hier entsteht die neue Spielstätte der Wölfe. (Foto: IHC Atting)Hier entsteht die neue Spielstätte der Wölfe. (Foto: IHC Atting)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Um die bestehende Finanzierungslücke in Höhe von 5000 Euro schließen zu können, präsentiert sich der Verein nun auf dem Crowdfunding-Portal der Volksbank Straubing. „Wir mussten sehr lange um eine eigene Spielstätte kämpfen und freuen uns riesig, dass es nun bald soweit ist“, erläutert Martin Amann, 1. Vorsitzender des IHC Atting. 

Die Gemeinde trägt die Kosten für die Halle, die beiden Vereine kümmern sich zusammen um Spielbelag, Bande, Tore, Schutznetze, Spieler- und Strafbänke sowie Kioskeinrichtung, zusammen werden dies rund 90.000 Euro sein. Aktuell laufen die Fundamentarbeiten am Sportgelände bereits. Die Vereinsverantwortlichen haben die Planungen für die Größe des Spielfeldes und die Bande auch schon fast abgeschlossen. Mitte des Jahres – so der Zeitplan gehalten werden kann – könnte die Halle spielfertig sein. Dann wird auch die Bande benötigt.

Auf volksbank-straubing.viele-schaffen-mehr.de präsentieren soziale, karitative, kulturelle und öffentliche Einrichtungen, Initiativen und Vereine ihre Projektideen. Das kann eine Torwand für den Fußballverein, eine Lichtanlage für die Theatergruppe oder ein neues Klettergerüst für den Kindergarten sein. Interessierte können dann ihre Lieblingsprojekte finanziell unterstützen und die Umsetzung ermöglichen. Voraussetzung ist die Gemeinnützigkeit der Initiative. Im Oktober vergangenen Jahres startete die Plattform. Bisher konnten bereits über 85.000 Euro gesammelt und fünfzehn Projekte erfolgreich umgesetzt werden.

Die Volksbank initiiert und pflegt nicht nur die Onlineplattform und vermarktet diese im Rahmen ihrer Kommunikationsmaßnahmen, sondern tritt zusätzlich auch als Spender auf und erhöht jede Spende ab fünf Euro um fünf Euro.

Die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Straubing finden Sie unter: volksbank-straubing.viele-schaffen-mehr.de. Nach dem Login kann das Projekt einfach und unkompliziert finanziell unterstützt werden.