Hauptversammlung des ISHC Deggendorf Pflanz im Zeichen des HallenbausDeggendorf Pflanz

Lesedauer: ca. 1 Minute

Zu Beginn der Versammlung wurde der Blick aber noch einmal auf das Jahr 2014 zurückgeworfen. Der 1. Vorsitzende Thomas Weiß konnte dabei auf ein Jahr schauen, in dem der Verein unter anderem den Juniorenländerpokal ausrichtete und erstmals eine Unterabteilung, die Abteilung Elektro-Rollstuhl-Hockey, gegründet hat. Daran anknüpfend gab Martin Eckart, als 2. Vorsitzender für die sportlichen Belange des Vereins zuständig, einen kurzen Überblick über die Entwicklung des Vereins in sportlicher Hinsicht. Er durfte sich über eine neu gegründete Damenmannschaft und regen Zulauf in der Laufschule und den Bambini freuen, wo schon die Kleinsten die Grundlagen des Inlineskaten und des Skaterhockeysports erlernen. Die 1. Mannschaft konnte die 2. Bundesliga halten und wird somit auch in der neuen Saison wieder hochklassig spielen.

Anschließend durfte Finanzvorstand Thomas Thammer nach der Umstellung des Geschäftsjahres den Mitgliedern Auskunft über 2 Abschnitte geben: Zwischen 1. Oktober und 31. Dezember 2013 konnte der Verein einen Überschuss von 6.722,13 Euro erwirtschaften und im Jahr 2014 wurden 6.073,39 Euro mehr eingenommen als ausgegeben wurden. Der Verein steht also wirtschaftlich auf sehr soliden Beinen.

Diese Finanzkraft wird man auch dringend benötigen, denn 2015 kommen auch zahlreiche Ausgaben auf den Verein zu, wenn das Hallenbauprojekt nach langer Planungsphase endlich Realität werden wird. Dazu hatte die Vorstandschaft neben Satzungsänderungen auch einen Beschlussvorschlag an die Mitgliederversammlung gestellt, um die benötigte Finanzierungssumme von rund 550.000 Euro und die damit verbundene Kreditaufnahme von ca. 230.000 Euro durchführen zu können. Die Mitgliederversammlung entschied sich außerdem für „Pflanz-Arena“ als zukünftigen Namen der neuen Hockeyhalle.

Bei den anschließenden Neuwahlen gab es wenig Überraschendes. Alle Kandidaten wurden einstimmig und ohne Gegenstimmen gewählt. Neu im Team der Vorstandschaft ist Leo Bamann, der zukünftig der Finanzvorstand der Pflanz sein wird. Sein Vorgänger Thomas Thammer wechselt in den Bereich PR und Öffentlichkeitsarbeit und wird damit Nachfolger von Alexander Dorn, der das neu geschaffene Amt des Marketingleiters übernimmt.