Groß trainiert mit KleinDuisburg Ducks

Groß trainiert mit KleinGroß trainiert mit Klein
Lesedauer: ca. 1 Minute

Denn bevor kräftig gefeiert wurde, veranstaltete die erste Mannschaft der Ducks zwei offene Trainingseinheiten mit allen Nachwuchsspielern des Vereins von den Bambini bis zur Jugend. „Gerade die Kleinsten waren stolz wie Oskar“, berichtet Fydrich. In den jeweils 75 Minuten gab es von den Bundesliga-Spielern jede Menge Tipps. Und am Ende gab es jeweils ein Spiel mit gemischten Mannschaften. „Da konnten die Kleinen mit den Großen zusammenspielen. Das hat richtig Spaß gemacht“, so Fydrich. Und der Ducks-Coach hat neue Qualitäten bei seinen Spielern ausgemacht. „Einige der Jungs können wirklich gut mit Kindern umgehen.“ Über 30 Nachwuchsspieler haben teilgenommen.  „Die, die nicht da waren, waren fast vollständig deswegen nicht dabei, weil sie mit den Eltern im Osterurlaub sind“, freute sich Fydrich über die Resonanz.

Sein Team bereitet sich nun auf die nächste Aufgabe in der Bundesliga vor. Am Samstag um 19 Uhr treten die Ducks bei den Rhein-Main Patriots im hessischen Niddatal-Assenheim an.