Finale-Neuauflage im Viertelfinale

Duisburg DucksDuisburg Ducks
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das haben wir uns selbst zuzuschreiben, dass es schon jetzt zu dieser Begegnung kommt“, sagt Ducks-Trainer Heinz-Gerd Albers vor der Neuauflage der letztjährigen Finalserie.

Tatsächlich haben die Duisburger in den letzten Spielen der Hauptrunde so viele Punkte liegen lassen, dass sie die Nordstaffel nur als Dritter abgeschlossen hatten. So mussten die Ducks zusehen, wie die nun punktgleichen Highlander Lüdenscheid in der Endabrechnung durch einen Sieg beim Nord-Ersten Bissendorfer Panther an den Duisburgern vorbeizogen. „Angesichts unserer letzten Spiele müssen wir auch sagen, dass wir als Außenseiter in die Serie gehen“, so Albers.

Dennoch gibt sich der Coach kämpferisch. „Ich habe keine Lust, schon im Viertelfinale auszuscheiden.“ Albers erinnert an das Pokalspiel. Dabei scheiterten die Ducks zwar denkbar knapp, „aber dabei haben wir eine wirklich starke Leistung abgerufen. Wenn unsere Einstellung stimmt, dann kann es schon gut laufen für uns.“

Sascha Wilson hat gestern das Training wieder aufgenommen, dürfte aber konditionell noch nicht ganz fit sein. Die Ducks gehen damit komplett in die Serie. (the)

Crefelder SC spielt gegen Düsseldorf und Iserlohn
Skating Bears müssen am Wochenende gleich zweimal ran

​Gleich zwei Spiele haben die Skating Bears am Wochenende. Am Samstag muss der Crefelder SC in der Skaterhocky-Bundesliga um 19 Uhr bei den Düsseldorf Rams, am Sonn...

Drittes Saisonspiel
Crash Eagles Kaarst reisen ins Sauerland zu den Samurai Iserlohn

​Das dritte Spiel der Saison 2019 in der Skaterhockey-Bundesliga führt die Crash Eagles Kaarst zu den Samurai nach Iserlohn, dem Finalgegner der Saison 2017. Spielbe...

Klassenunterschied war zu sehen
18:5-Kantersieg der Crash Eagles Kaarst in Düsseldorf

​Es war kein Spiel auf Augenhöhe gegen indisponierte Düsseldorfer Rams. Trotz der fehlenden Dominik Boschewski, Tim Dohmen und Tobias Wolff war beim 18:5-Sieg der Cr...

Skating Bears besiegen die Commanders Velbert
Deutliche Angelegenheit für den Crefelder SC

​Die Skating Bears gewinnen in der Skaterhockey-Bundesliga souverän gegen die Commanders Velbert: Der Crefelder SC setzte sich mit 11:2 (3:0, 6:1, 2:1) durch. ...

Spiel gegen die Commanders Velbert
Heimpremiere der Skating Bears am Sonntag

Am Sonntag um 19 Uhr feiern die Skating Bears ihre Saison-Heimpremiere in der Horkesgath-Arena: Der Crefelder SC trifft in der Skaterhockey-Bundesliga auf die Comman...