Europas Spitze zu Gast in Essen

Europas Spitze zu Gast in EssenEuropas Spitze zu Gast in Essen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Drei Tage voller hochklassigem und spannendem Sport auf  internationalem Topniveau erwarten die Besucher in der Eissporthalle Essen-West, wenn die Meister und Vizemeister aus sieben europäischen Ländern den Champion unter sich ausmachen. Mit dabei sind die dänischen Teams von Vesterbro Starz und El Diablo Rödovre, die Schweizer Vertreter SHC Givisiez und SHC Rossemaison, die britischen Teams London Street Warriors und Hallamshire Hornets, Marsjanie Opole aus Polen, der österreichische Meister Admiral Red Dragons Altenberg, aus den Niederlanden die Dutch Mustangs Den Haag sowie aus Deutschland Titelverteidiger HC Köln-West Rheinos, der TV Augsburg und als Gastgeber die SHC Rockets Essen.

Los geht es am morgigen Freitag mit der Eröffnungsfeier um 10 Uhr, das erste Spiel startet dann um 11 Uhr mit der Begegnung der Gruppe A El Diablo Rödovre – SHC Givisiez. Insgesamt 40 Spiele stehen auf dem Programm bis zum Finale am Sonntag um 19 Uhr. Neben dem eigentlichen Sport erwartet die Besucher auch ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Mit Hilfe der Sponsoren und Partner konnten die Eintrittspreise niedrig gehalten werden, damit viele Interessierte die Möglichkeit haben, Skaterhockey auf internationalem Niveau zu sehen. Das Tagesticket für Erwachsene kosten nur fünf Euro, für Jugendliche ab 13 Jahren zwei Euro. Eine Dauerkarte für alle drei Tage ist für zwölf Euro zu bekommen.

Für alle, die nicht live dabei sein können, bieten die Rockets auf ihrer Homepage www.SHC-Essen.de zu allen Spielen des Europacup 2011 einen Liveticker sowie einen Spielplan zum Ausdrucken und die Stadionzeitung als PDF-Datei an.