Europacup: Deutsches Duell im Halbfinale

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag trafen in der Zwischenrunde mit dem HC Köln-West Rheinos und Vesterbro Starz die beiden Finalisten des letzten Jahres aufeinander. Doch diesmal zog der Titelverteidiger mit 3:5 den Kürzeren. Dass Köln noch nicht richtig im Turnier angekommen war, zeigte auch das magere 2:1 gegen die Dutch Mustangs Den Haag. Da der TV Augsburg die gestern noch so starken Dänen von El Diablo Rödovre mit 7:0 geradezu überrollte und auch gegen die Halllamshire Hornets sicher mit 3:1 gewann, kam es bereits im Viertelfinale zum Showdown der beiden deutschen Teams. Hier setzte sich in einem schnellen und verbissenen Spiel die mannschaftliche Geschlossenheit der Schwaben gegen individuelle Einzelkönner aus der Domstadt mit 3:2 durch, womit klar ist, dass der Pokal ein neues Zuhause finden wird.

Überraschungsmannschaft des Turniers sind sicherlich die Gastgeber vom SHC Rockets Essen. Sie konnten ihre gute Form von gestern bestätigen und zogen als einzige nicht über die nationalen Meisterschaften qualifizierte Teilnehmer mit insgesamt fünf deutlichen Siegen ins Halbfinale ein. Nach dem niederländischen, englischen und österreichischen Meister wurde im letzten Viertelfinale auch der Schweizer Meister SHC Rossemaison in einem packenden Spiel mit 5:1 bezwungen. Nun kommt es am Sonntag, um 11:40 Uhr, im Halbfinale zu einem weiteren rein deutschen Duell, wenn die Rockets auf die andere bisher ausschließlich siegreiche Mannschaft treffen: den TV Augsburg.

Die Ergebnisse vom Samstag:

Zwischenrunde:

Gruppe E: Vesterbro Starz – Dutch Mustangs Den Haag 5:2, HC Köln-West – Vesterbro Starz 3:5, Dutch Mustangs Den Haag – HC Köln-West 1:2.

Gruppe F: El Diablo Rödovre – Hallamshire Hornets 2:4, TV Augsburg – El Diablo Rödovre 7:0, Hallamshire Hornets  - TV Augsburg 1:3.

Gruppe G: London Street Warriors – Marsjanie Opole 5:1, SHC Rossemaison – London Street Warriors 1:4, Marsjanie Opole – SHC Rossemaison 1:3.

Gruppe H: Red Dragons Altenberg – SHC Givisiez 6:2, SHC Rockets Essen – Red Dragons Altenberg 4:1, SHC Givisiez – SHC Rockets Essen 3:11.

Endrunde:

Viertelfinale: TV Augsburg – HC Köln-West 3:2, Vesterbro Starz – Red Dragons Altenberg 8:4, London Street Warriors – Hallamshire Hornets 0:4, SHC Rockets Essen – SHC Rossemaison 5:1.