Endlich auch auswärts siegenAssenheim reist nach Spaichingen

Endlich auch auswärts siegenEndlich auch auswärts siegen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den beiden Heimerfolgen gegen Deggendorf und Merdingen, sollen auch am Samstag wieder drei Punkte geholt werden. Wie in jedem Auswärtsspiel keine leichte Aufgabe, ist das Team aus der Wetterau doch seit nunmehr 25 Monaten ohne Auswärtserfolg. Am 3. Mai 2014 beim 10:8 gegen Kaarst konnten die Patriots die letzten Punkte aus des Gegners Halle mitnehmen. Lange ist es her. Doch jetzt wird es Zeit. Zwei Siege im Rücken, das Selbstbewusstsein und den Willen, endlich diese Durststrecke zu durchbrechen, sollten helfen am Samstag die Halle als Sieger verlassen zu können. Doch auch Spaichingen weiß, wie gewonnen wird. Sie besiegten am letzten Wochenende Bad Friedrichshall zu Hause mit 11:8 und befinden sich nur drei Punkte in der Tabelle hinter den Patriots. Spaichingen überzeugte in den letzten Wochen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, wobei sich Elias Butz (10 Tore) und Marcel Thomé (9 Tore) als Führungsspieler herauskristallisiert haben.

Bei den Patriots wird am Samstag der im Heimspiel gegen Deggendorf sehr starke Sebastian Aletter zurück ins Team kommen. Verzichten muss Trainer Napravnik dagegen weiter auf Tobias Etzel sowie Florian Schneider. Hendrik Stengel und Niklas Lachmann befinden sich im Kader der U19-Nationalmannschaft bei der Inlinehockey-WM in Asiago (Italien).  


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV