EM: Deutschland verbucht drei Siege in vier Spielen

EM: Deutschland verbucht drei Siege in vier SpielenEM: Deutschland verbucht drei Siege in vier Spielen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem Beitritt Kanadas hoffte der internationale Verband IISHF darauf, das Turnier auf den Weg zu einer Weltmeisterschaft zu bringen – nun aber haben die Ahornblätter kurzfristig abgesagt, sodass es eben doch „nur“ eine Europameisterschaft ist. Wie in den Jahren bisher. Das ist freilich ein Rückschlag für die IISHF, hatte man doch die Hoffnung, dass nach Kanada auch kurzfristig noch die USA und Mexiko beitreten.

Ein Blick auf die Homepage des kanadischen Verbandes zeigt aber, dass auch dort die Strukturen nicht über einfachen Amateurstatus hinausreichen. Homepages der dort angegebenen Clubs, die um die Meisterschaft des dortigen Verbandes spielen sollen, sind jedenfalls nur sehr schwer oder gar nicht zu finden. Im Internet-verliebten Nordamerika ein eher schlechtes Zeichen.

Am Freitag feierte die Mannschaft von Bundestrainer Manfred Schmitz zwei deutliche Siege beim 15:2 gegen die Niederlande und beim 8:3 gegen Gastgeber Österreich. Allerdings musste sich die ISHD-Auswahl der Mannschaft Großbritannien mit 2:5 geschlagen geben, nachdem die Deutschen schon mit 2:0 geführt hatten. Der frühe Samstagmorgen begann mit einem 4:1 gegen Mitfavorit Schweiz. Am heutigen Samstag stehen in Stegersbach noch die Partien gegen Titelverteidiger Dänemark (16.40 Uhr) und Polen (18.50 Uhr) auf dem Plan.

Statistik:

Deutschland – Niederlande 15:2. Tore: Linke (4), Esser, Holthausen (je 2), Robin Weisheit, Arzt, Patejdl, Neumann, Fettinger, Ressel, Mörsch.

Deutschland – Großbritannien 2:5. Tore: Linke, Mörsch.

Deutschland – Österreich 8:3. Tore: Fiedler (4), David Weisheit, Mörsch, Arzt, Ressel.

Deutschland – Schweiz 4:1. Tore: Esser, Wilson (je 2).

Kader:

Tor: Paul Bankewitz (HC Köln-West Rheinos), Andreas Fuchs (TV Augsburg), Felix Tauer (Düsseldorf Rams).

Verteidigung: Simon Arzt (TSV Schwabmünchen), Dennis Holthausen (Crefelder SC), Marcel Mörsch (Uedesheim Chiefs), Pascal Neumann (Mendener Mambas), Marcel Patejdl (IVA Rhein Main Patriots), Kevin Robert (Freiburg Beasts), David Weisheit (HC Köln-West Rheinos), Kevin Wilson (Duisburg Ducks).

Sturm: Kai Esser (HC Köln-West Rheinos), Lukas Fettinger (TV Augsburg), Paul Fiedler (MO Berlin Buffalos), Frank Kozlovsky (TV Augsburg), Robert Linke (Uedesheim Chiefs), Tim Linke (Samurai Iserlohn), Hannes Ressel (IVA Rhein Main Patriots), Robin Weisheit (HC Köln-West Rheinos).

Betreuerstab: Manfred Schmitz (Trainer), Stefan Gehrig (Co-Trainer), Stefan Brütt (Manager), Michel Uhlig (Torwarttrainer), Christian Fiebig (Betreuer), Norbert Böckels (Betreuer), Jonas Kugler (Betreuer), Dr. Christian Rülander (Mannschaftsarzt), Maik Naika (Physiotherapie), Celina Bührer (Physiotherapie).