Eagles reisen ins SauerlandKaarst hofft auf Wiedergutmachung in Iserlohn

Eagles reisen ins SauerlandEagles reisen ins Sauerland
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der verlorenen Partie in der Skaterhockey-Bundesliga am vergangenen Samstag sind die Crash Eagles Kaarst auf Wiedergutmachung aus. Keine leichte Aufgabe steht den Adlern am Sonntag, 12. Juli, 17 Uhr bevor, denn Gastgeber Samurai Iserlohn hat von den sieben bisher absolvierten Heimspielen erst eins verloren und steht aktuell auf Platz vier der Tabelle.

Dennoch gehen die Kaarster frohen Mutes in die Partie. Bereits im Hinspiel hatte das Team um die Trainer Volker Evertz und Georg Otten die Samurais aus Iserlohn am Rande einer Niederlage und musste sich am Ende erst im Shootout geschlagen geben.  

Vorbereitungsturnier
Crash Eagles Kaarst landen auf dem dritten Rang in Köln

​Ein 6:5-Sieg nach Penaltyschießen gegen den Crefelder SC beschert den Crash Eagles Kaarst den Bronze-Rang beim Turnier der HC Köln-West Rheinos. ...

Personalplanung bei den Rhein-Main Patriots
Mit Marco Forster kommt ein weiterer Torgarant zurück

​Marco Forster wechselt von den Kassel Wizards nach drei Jahren wieder zurück zur alten Wirkungsstätte und spielt künftig für den Skaterhockey-Zweitligisten Rhein-Ma...

Fünf Teams treffen sich zur Standortbestimmung
Crash Eagles Kaarst reisen zum Vorbereitungsturnier nach Köln

​Wo am 16. Dezember 2018 die Saison 2018 mit dem Meistertitel endete, beginnt die neue Spielzeit 2019 für die Crash Eagles Kaarst: In der Sportanlage in Köln-Bocklem...

Der Meister legt wieder los
Crash Eagles Kaarst starten in die Vorbereitung

​Mit neuem Trainerteam und einem Neuzugang beginnt für den Deutschen Skaterhockey-Meister Crash Eagles Kaarst die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Spielzeit. ...

Viel Erfahrung für die Rhein-Main Patriots
Patric Pfannmüller steht vor seinem Comeback

​Patric Pfannmüller wird für die Jubiläumssaison noch einmal das Patriots-Trikot tragen. Nachdem er in der vergangenen Saison bereits im Ligabetrieb der Skaterhockey...