Düsseldorf Rams treffen zum Auftakt auf den Meister aus KrefeldStart in die Bundesliga-Saison

Sebastian Schmidt kehrt als Deutscher Meister zurück nach Düsseldorf. (Foto: Düsseldorf Rams)Sebastian Schmidt kehrt als Deutscher Meister zurück nach Düsseldorf. (Foto: Düsseldorf Rams)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannschaft ist gerüstet, die Vorbereitung konnte weitestgehend ohne große Ausfälle durchgezogen werden. So zeigt sich auch der neue Cheftrainer Markus Winzen mit dem bisherigen Stand zufrieden: „Die Trainingsbeteiligung sowie die Trainingseinstellung waren hoch. Das Team musste sich komplett umstellen und hat dies mit Bravour angenommen. In unseren bisherigen Testspielen konnten wir einiges umsetzen und bereits viel Erfahrung sammeln. Wir werden sehen, was uns noch für Steine auf den Weg gelegt werden.“

Auch klar ist aber, dass die Mannschaft noch nicht bei 100 Prozent ist. Die Umstellung im Spielsystem, die Integration der neuen Spieler und noch der ein oder andere ausstehende Neuzugang sind hier die Ursachen. Dies ändert aber nichts am Saisonziel, das Trainer Markus Winzen so beschreibt: „Für die kommende Saison ist das Hauptziel logischerweise der Klassenerhalt. Alles andere wäre utopisch zu prognostizieren, da man nicht nur eine neue Mannschaft zu einem Team formen muss, sondern auch die Taktik komplett umgestellt wurde im Vergleich zu vielen Jahren davor. Das braucht auch Zeit zu reifen. Wir werden voraussichtlich die halbe Saison brauchen, bis wir spielerisch in der Bundesliga angekommen sind. Mit genug Fleiß, Ehrgeiz und Glück sind aber auch die Playoffs möglich.“

Zum Beginn der Saison wartet direkt ein schwerer Brocken. Der aktuelle Deutscher Meister aus Krefeld empfängt am Sonntag, 6. März, um 19 Uhr die Widder zum ersten Meisterschaftsspiel. Im Kader des Meisters stehen auch einige Spieler, die das Hockeyspielen in Düsseldorf gelernt haben. Man kennt sich also. Einer, der letztes Jahr mit Krefeld Meister wurde, hat zur neuen Saison den Weg zurück in heimische Gefilde gefunden. Sebastian Schmidt kehrte im Winter als Deutscher Meister zurück zu den Rams und wird helfen, die Düsseldorfer Saisonziele zu erreichen.