Ducks wollen Play-off-Heimrecht sichernDuisburg Ducks

Ducks wollen Play-off-Heimrecht sichernDucks wollen Play-off-Heimrecht sichern
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die Jungs sind motiviert. Keiner hat Lust, zweimal in die Wedemark zu fahren“, sagt Trainer Thomas Spinnen vor der Partie am heutigen Samstag, 18 Uhr.

Derweil liegen die Duisburger auf Rang vier zwei Punkte vor den Panthern aus der Nähe von Hannover. Da der direkter Vergleich zwischen beiden Mannschaft unentschieden ausgefallen ist, käme es bei Punktgleichheit auf das Torverhältnis an. In diesem Punkt sind die Ducks derweil um zehn Tore besser. Würden die Enten also verlieren und Bissendorf bei den als Absteiger feststehenden Düsseldorf Rams entsprechend hoch gewinnen, würden die Ducks noch abrutschen.  Zwar stehen die Kaarster nur auf dem drittletzten Rang, dennoch dürften die Adler hochmotiviert sein. Im Moment steht der Skaterhockey-Traditionsverein einen Punkt vor Lüdenscheid, das den ersten Abstiegsrang einnimmt. Die Ducks werden voraussichtlich auf den angeschlagenen Dominik Müller verzichten müssen, der ebenso wie Gordon Kindler für die Play-offs geschont werden soll. Für die Junioren steht vor dem Spiel noch ein Nationalmannschaftslehrgang in Düsseldorf an.