Ducks verlieren erneut

Ducks verlieren erneutDucks verlieren erneut
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Enten lagen zur ersten Pause zwar mit 1:2 hinten, nutzten aber eine fünfminütige Überzahl nach einer Roten Karte gegen den Krefelder Sebastian Eloo (Stockstich gegen Kevin Wilson), um mit 4:2 in Führung zu gehen. „Aber die Undiszipliniertheit meiner Mannschaft war wieder einmal extrem“, so Albers. Neben überflüssigen Fouls – so kassierte Dominik Müller eine Fünf-Minuten-Strafe, die Krefeld zur erneuten Führung nutzte – wurde auch wieder über alles gemeckert. Die Folge: Kapitän Sebastian Schneider kassierte erst Gelb (Zehn-Minuten-Strafe) und in der 51. Minute Gelb-Rot, also eine Spieldauerstrafe, uns ist damit im nächsten Spiel automatisch gesperrt. Neun Sekunden vor Ende traf Krefeld zum 7:6. Die Duisburger Tore erzielten Kevin Wilson, Gordon Kindler (je 2), Dominik Müller und Markus Bak.