Ducks starten mit Niederlage in die Play-offs

Duisburg DucksDuisburg Ducks
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das ist momentan der entscheidende Unterschied zwischen uns und dem HC Köln-West Wir spielen 50 Minuten lang gutes Hockey. Köln macht das 60 Minuten lang“, sagte Enten-Trainer Heinz-Gerd Albers nach dem ersten Spiel der Play-off-Viertelfinalserie in der Skaterhockey-Bundesliga, das die Duisburger in Bocklemünd mit 4:6 (0:0, 4:3, 0:3) verloren.

Bis zur 52. Minute lagen die Ducks im Duell des Vizemeisters beim Meister noch mit 4:3 durch die Tore von Christian Sohlmann, Tim Schmitz, Kevin Wilson und Markus Bak vorne. Dann jedoch lief es gegen die Ducks. Kurz nach einer Duisburger Unterzahlsituation traf Köln zum Ausgleich. Rund eine Minute später legten die Kölner das 5:4 nach. „Der HC spielt derzeit einfach cleverer als wir“, musste Ducks-Trainer Heinz-Gerd Albers eingestehen. In der letzten Phase stellten die Gastgeber mit einem Alleingang den Endstand her – Sekunden zuvor scheiterte Kevin Wilson beim Versuch, das 5:5 zu erzielen, am Pfosten.

„Wir haben im Pokal gegen Köln gut gespielt und verloren. Wir haben jetzt gegen Köln gut gespielt und verloren. Jetzt reicht’s mir. Es wird Zeit, dass wir gewinnen“, sagte Albers. Das ist tatsächlich so. Denn die Enten müssen nun am Samstag, 19 Uhr, in eigener Halle das zweite Spiel gewinnen, um eine dritte Partie zu erzwingen. Gelingt dies nicht, sind die Duisburger ausgeschieden. Die Duisburger Tore erzielten Christian Sohlmann, Tim Schmitz, Kevin Wilson und Markus Bak. (the)

Crefelder SC spielt gegen Düsseldorf und Iserlohn
Skating Bears müssen am Wochenende gleich zweimal ran

​Gleich zwei Spiele haben die Skating Bears am Wochenende. Am Samstag muss der Crefelder SC in der Skaterhocky-Bundesliga um 19 Uhr bei den Düsseldorf Rams, am Sonn...

Drittes Saisonspiel
Crash Eagles Kaarst reisen ins Sauerland zu den Samurai Iserlohn

​Das dritte Spiel der Saison 2019 in der Skaterhockey-Bundesliga führt die Crash Eagles Kaarst zu den Samurai nach Iserlohn, dem Finalgegner der Saison 2017. Spielbe...

Klassenunterschied war zu sehen
18:5-Kantersieg der Crash Eagles Kaarst in Düsseldorf

​Es war kein Spiel auf Augenhöhe gegen indisponierte Düsseldorfer Rams. Trotz der fehlenden Dominik Boschewski, Tim Dohmen und Tobias Wolff war beim 18:5-Sieg der Cr...

Skating Bears besiegen die Commanders Velbert
Deutliche Angelegenheit für den Crefelder SC

​Die Skating Bears gewinnen in der Skaterhockey-Bundesliga souverän gegen die Commanders Velbert: Der Crefelder SC setzte sich mit 11:2 (3:0, 6:1, 2:1) durch. ...

Spiel gegen die Commanders Velbert
Heimpremiere der Skating Bears am Sonntag

Am Sonntag um 19 Uhr feiern die Skating Bears ihre Saison-Heimpremiere in der Horkesgath-Arena: Der Crefelder SC trifft in der Skaterhockey-Bundesliga auf die Comman...