Ducks gewinnen Turnier in WolfurtDuisburg Ducks

Ducks gewinnen Turnier in WolfurtDucks gewinnen Turnier in Wolfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das könnte zum Problem werden: Denn die Ducks müssen sich innerhalb nur einer Woche entscheiden, ob sie verbindlich teilnehmen. Ursprünglich waren die Enten nicht qualifiziert, können nun aber nachrücken. „Das sind 6000 Euro, die wir natürlich nicht in unsere Planungen einbezogen hatten“, sagt Schatzmeisterin Ute Kindler, die der Mannschaft die Chance auf das Turnier geben will. „Wir haben schon mit Sponsoren und dem Stadtsportbund gesprochen. Auch die Mannschaft macht viel“, so Kinder. Geplant ist ein gemeinsamer Gang zum Blutspendezentrum, ein Tippspiel bei Bundesligaspielen und ein Frisbeewerf-Gewinnspiel. Derweil schlugen sich die Ducks bei zunächst widrigen Bedingungen beachtlich. Der erste Tag wurde aus der Wertung genommen, weil hohe Luftfeuchtigkeit in der Halle die Spiele zu Rutschpartien verkommen ließ. Stattdessen ging es am Sonntag direkt mit dem Viertelfinale los. Dabei besiegten die Ducks Europapokalsieger Vesterbro Starz mit 4:3 nach Penaltyschießen; im Halbfinale gab’s ein 5:1 gegen die Wolfurt Walkers. Im Finale folgte ein 8:7 nach Penaltyschießen gegen die Biel Seelanders.