DM-Endrunde in KrefeldFünf U19-Teams kämpfen um die Meisterschaft

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Wochenende finden in der Horkesgath-Arena die Deutschen Junioren-Meisterschaften im Skaterhockey statt.

Das Turnier beginnt am Samstag um 9 Uhr mit dem Klassiker des Deutschen Pokalsiegers und NRW-Vizemeisters Crash Eagles Kaarst gegen den  gastgebenden NRW-Meister Crefelder SC Skating Bears. Es folgt um 10 Uhr das Bayern-Derby zwischen Meister IHC Atting und dem ERC Ingolstadt. Das fünfte Team der Meisterschaft, die Bissendorfer Panther, kommt aus Niedersachsen und wird um 11 Uhr gegen die Skating Bears ins Turnier einsteigen.

In der recht ausgeglichenen Meisterschaftsrunde wird es zu einigen spannenden Spielen kommen. Die ersten vier Teams der Vorrunde erreichen das Halbfinale. Die Halbfinal-Verlierer und Fünfte der Vorrunde spielen die Plätze drei bis fünf aus. Die Endrunde beginnt am Sonntag um 9 Uhr mit dem ersten Halbfinalspiel. Das Finale ist für 16 Uhr angesetzt. Favoriten sind Titelverteidiger Crash Eagles Kaarst und NRW-Meister Skating Bears, aber auch Atting, Bissendorf und Ingolstadt sind nicht chancenlos im Kampf um den deutschen Meistertitel.

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.