Die „Krieger“ aus Iserlohn zu Gast in Bissendorf

Die „Krieger“ aus Iserlohn zu Gast in BissendorfDie „Krieger“ aus Iserlohn zu Gast in Bissendorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es ist wahrlich keine Beleidigung, vielmehr eine indirekte Warnung, wenn man die Sauerländer als „Wundertüte“ der Saison bezeichnet. Zu einem gewinnt die Mannschaft in Köln und nur eine Woche später verliert die fast identische Mannschaft beim Tabellenschlusslicht in Kaarst. Das Iserlohner-Team ist erstklassig bestückt. Mit den Neuzugängen Sascha Jacobs und Pascal Neumann, schon zu Saisonbeginn, konnte das Team weiter an Qualität gewinnen. Mit dem quirligen Tim Linke, Marco Peters und Constantin Wichern verfügt das Team auch über ausreichend torgefährliche Akteure.

Dennoch ist man im Turn-Club-Lager zuversichtlich. Da sich bis dato kein Bissendorfer Spieler krank oder beruflich abgemeldet hat, können Darian Abstoß und Tim Lücker aus dem Vollen schöpfen. Wichtig wird es sein, so konzentriert wie beim letzten Spiel gegen Augsburg zu agieren. Der Zuschauer wird mit Sicherheit seine Freude am Spiel haben. Schon im Hinblick auf die Play-offs sind es für beide Teams verdammt wichtige Punkte.