Die heiße Phase hat begonnenErstligist Atting kommt zum ersten Testspiel

Die heiße Phase hat begonnenDie heiße Phase hat begonnen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit Mitte September arbeitet der erweiterte Kader der Deggendorf Pflanz an Grundlagen und einer neuen taktischen Ausrichtung im Defensivverhalten, um die Lücke zur Konkurrenz so schnell wie möglich zu schließen. Auch in den Weihnachtsferien gönnte Coach Stefan Bauer seiner Mannschaft keine durchgehende Pause. Neben zwei intensiven Laufeinheiten, stand ein Ausdauer- und Grundlagentraining beim Kickboxen auf dem Programm.

Seit vergangenem Samstag trainiert die Mannschaft wieder auf Skates. „Die heiße Phase hat begonnen. Nun gilt es nochmals ordentlich Kraft zu tanken und an unserer Spielweise zu feilen, um gut in die Saison zu starten“, freut sich Stefan Bauer. Neben zwei Trainingseinheiten pro Woche legt Spielertrainer Bauer viel Wert auf Vorbereitungsspiele und diese haben es wahrlich in sich. Atting, TV Augsburg II, Schwabmünchen und Salzburg. Hinzu kommt das Pokalspiel Mitte Februar in Freiburg. „Mir ist wichtig, dass wir in den Vorbereitungsspielen an unsere Grenzen stoßen. Selbst wenn wir die ein oder andere Klatsche kassieren sollten, werden wir aus diesen Spielen viel lernen“, so Bauer weiter.

Zusätzlich zu den oben genannten Gegnern könnte durchaus noch das ein oder andere Spiel folgen. Das erste Spiel findet am Sonntag, 31. Januar, im Rahmen eines Trainingswochenendes gegen den Erstligisten IHC Atting statt. Spielbeginn ist um 10 Uhr in der Pflanz-Arena.