Die erste lange Fahrt

Die erste lange FahrtDie erste lange Fahrt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Jahre spielen die Dachse jetzt in der 1. Liga, alle bisherigen Spiele konnten die Chiefs gewinnen. Zumindest alle, die gespielt wurden. Einige werden sich noch an die kuriose Spielwertung aus der Saison 2009 erinnern. Aber das haben die Chiefs mittlerweile hinter sich gelassen, der Blick geht nur noch nach vorne. Und das muss er auch, denn durch die liegen gelassenen Punkte aus dem Heimspiel gegen Freiburg steht die Elesen-Truppe bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison mächtig unter Druck.

„Wir kennen unsere Qualitäten und lassen uns nicht nervös machen“, sagt der Coach darauf angesprochen. „Aber wir haben auch gesehen wo wir uns noch deutlich steigern müssen.“ Wenig Sorge bereitet dem Niederländer deswegen seine Abteilung Attacke. „Im Moment spielen wir offensiv das beste Hockey seit ich in Uedesheim bin.“ Schön ja – effektiv nicht immer. „Wir hatten gegen Freiburg fast 50 Schüsse, da sind achtTore natürlich keine so gute Ausbeute. Ein paar mehr hätten schon reingehen dürfen. Aber insgesamt sind wir offensiv gut aufgestellt und nur schwer ausrechenbar. Alle Reihen sind gefährlich.“

Mehr Sorgen hat dem Coach zuletzt jedoch die Defensive bereitet. „Da waren wir teilweise viel zu naiv, viel zu offen und haben uns brutal auskontern lassen. Wir haben darüber geredet und versuchen jetzt, kompakter zu stehen und weniger zuzulassen.“ „Zwei oder drei Jungs müssen noch auf dem Eis ran, ansonsten sind wir komplett“, sagt Elesen. „Wir haben Respekt vor dem Gegner, vor allem auswärts, aber wir haben keine Angst und müssen uns mit unserem Kader auch vor niemandem verstecken. Wir werden versuchen unser Spiel von der ersten Minute an konsequent durchzudrücken. Ich bin optimistisch das wir am Samstag die ersten beiden Punkte auf der Habenseite verbuchen werden.“

Nach Samstag hat das Team drei Wochen spielfrei, ehe das erste Derby der Saison auf dem Programm steht. Am 17. April (16 Uhr) gastieren die Crash Eagles Kaarst im „Chiefs Garden“.