Deutschland geht als Erster ins HalbfinaleSkaterhockey-EM

Deutschland geht als Erster ins HalbfinaleDeutschland geht als Erster ins Halbfinale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gerade das Spiel gegen die Schweiz war an Dramatik nicht zu überbieten. Nach zwei Dritteln (Spielzeit 3x15 Minuten gestoppt) lag die ISHD-Auswahl bereits mit 1:3 und 2:4 hinten und drehte das Spiel in den letzten fünf Minuten. In der 40. Minute verkürzte Pascal Poerschke auf 3:4, ehe es richtig rund ging. In der vorletzten Minuten langte Kevin Wilson zweimal zur 5:4-Führung zu. Doch exakt eine Minute vor Schluss glich die Schweiz aus. 28 Sekunden später sorgte David Weisheit für die erneute Führung; Robin Weisheit legte 20 Sekunden vor Ende ein Empty-Net-Goal nach. Die ersten beiden Tore für Deutschland hatten zuvor Tim Linke und Marco Hellwig erzielt.

Bemerkenswert deutlich wurde es gegen Dänemark. Schon zur ersten Pause lag Deutschland mit 3:0 vorne und ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Die Tore erzielten Robin Weisheit, Fabian Lenz (je 2), Sebastian Schneider, Tim Linke, Tobias Stöckhardt und Pascal Poerschke.

Damit schließt Deutschland die Punktspielphase als Erster ab und trifft am Sonntagmorgen (11 Uhr) im Halbfinale auf Großbritannien. Zuvor (9 Uhr) stehen sich die Schweiz und Dänemark gegenüber. Die deutschen Spiele werden in einem Livestream übertragen. Der Link auf ist auf www.ishd.de zu finden.