Derby-Sieg Nummer zwei

Dragons setzen erstes AusrufezeichenDragons setzen erstes Ausrufezeichen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am vergangenen Samstag kam es zum Baden-Württemberg Derby zwischen den Heilbronn Dragons und den Starfighters Winnenden. In der 2. Skaterhockey-Bundesliga Süd. Nach einem unterhaltsamen Spiel behielten die Hausherren die Punkte in Heilbronn und fuhren einen 10:6-Sieg ein.

Das Spiel begann allerdings denkbar ungünstig für die Hausherren. Bereits in der ersten Spielminute erzielten die Gäste das 0:1. In der dritten Minute erkämpfte sich Carsten Jurk den Ball hinter dem gegnerischen Tor und legte ihn dann auf Simon Rist ab. Dieser erzielte aus kürzester Distanz das 1:1. In der Folgezeit erspielten sich die Kätchenstädter ein leichtes Übergewicht und Winnendens Torhüter bekam immer mehr zu halten. In der neunten Minute war es Heilbronns Kapitän Frederic Keck, der seine Farben mit 2:1 in Führung schoss. Kurz vor Drittelende erhöhte Michael Häfele auf 3:1. Das zweite Drittel begann dann furios aus Sicht der Drachen. Zunächst erzielte Marcel Beisser bei einer erneuten 4:2-Überzahl das 4:1 und zwei Minuten später schloss Karsten Weinstok einen Sololauf mit einem Handgelenkschuss in den Winkel zum 5:1 ab. Doch Winnenden blieb dran. Zur zweiten Pause stand es nach zwei Toren von Dennis Werner 7:4 für Heilbronn. Bis zum Spielende machten es die Heilbronner noch zweistellig. Torschützen waren Karsten Weinstok, Carsten Jurk und Frederic Keck.

Vorbereitungsturnier
Crash Eagles Kaarst landen auf dem dritten Rang in Köln

​Ein 6:5-Sieg nach Penaltyschießen gegen den Crefelder SC beschert den Crash Eagles Kaarst den Bronze-Rang beim Turnier der HC Köln-West Rheinos. ...

Personalplanung bei den Rhein-Main Patriots
Mit Marco Forster kommt ein weiterer Torgarant zurück

​Marco Forster wechselt von den Kassel Wizards nach drei Jahren wieder zurück zur alten Wirkungsstätte und spielt künftig für den Skaterhockey-Zweitligisten Rhein-Ma...

Fünf Teams treffen sich zur Standortbestimmung
Crash Eagles Kaarst reisen zum Vorbereitungsturnier nach Köln

​Wo am 16. Dezember 2018 die Saison 2018 mit dem Meistertitel endete, beginnt die neue Spielzeit 2019 für die Crash Eagles Kaarst: In der Sportanlage in Köln-Bocklem...

Der Meister legt wieder los
Crash Eagles Kaarst starten in die Vorbereitung

​Mit neuem Trainerteam und einem Neuzugang beginnt für den Deutschen Skaterhockey-Meister Crash Eagles Kaarst die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Spielzeit. ...

Viel Erfahrung für die Rhein-Main Patriots
Patric Pfannmüller steht vor seinem Comeback

​Patric Pfannmüller wird für die Jubiläumssaison noch einmal das Patriots-Trikot tragen. Nachdem er in der vergangenen Saison bereits im Ligabetrieb der Skaterhockey...