Crefelder SC muss sich steigernLetztes Hauptrundenspiel für die Skating Bears in Köln

Crefeld scCrefeld sc
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das wäre auch im Blick auf die Platzierung wichtig. Nach oben wird sich für die Skating Bears wohl nichts mehr tun, denn da müssten die Rockets Essen und die Crash Eagles Kaarst zweimal ausrutschen. Dass dies möglich ist, hat das vergangene Wochenende gezeigt, als beide Teams Federn ließen, wahrscheinlich ist es aber nicht, dass das noch zweimal passiert. Nach unten müssen die Bears auf jeden Fall schauen, denn während die Bears nur noch ein Spiel haben, haben die Köln Rheinos noch zwei bei sechs Punkten Rückstand. Eine entsprechend hohe Niederlage, könnte die Lage der Bears noch verschlechtern. Doch damit beschäftigen sich Team und Trainer erst gar nicht. Sie werden mit viel Schwung in ihre letzte Begegnung gehen und versuchen wieder in die Erfolgsspur zu kommen. Personalsorgen haben die Bears nicht, so dass die Trainer aus den Vollen schöpfen können.