Crash Eagles werden Zweiter beim Turnier in KölnFinalniederlage gegen Lüdenscheid

Crash Eagles werden Zweiter beim Turnier in KölnCrash Eagles werden Zweiter beim Turnier in Köln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Crash Eagles starteten in das Turnier mit der Partie gegen die Highlander Lüdenscheid. Einen schnellen 0:2-Rückstand drehten die Adler in eine 3:2-Führung und schienen auf der Siegerstraße zu sein. Zwei Unachtsamkeiten in der Defensive führten zu zwei Gegentreffern und so unterlag man mit 3:4. Im zweiten Spiel musste man gegen die Bissendorfer Panther unbedingt punkten, um ins Halbfinale einzuziehen. Nach einem harten Kampf gelang ein 4:3-Erfolg gegen die Niedersachsen. Das Halbfinale war somit erreicht. Hier ging es gegen den Ausrichter, die Köln Rheinos, die durch zwei Siege gegen Krefeld und die Sauerland Steel Bulls souverän die Vorrunde gemeistert hatten. Die Adler zeigten hier ihre beste Turnierleistung und zogen durch einen 3:2-Sieg in das Finale ein.

Im Finale waren dann erneut die Highlander Lüdenscheid der Gegner. Über die 30 Minuten des Finales legen die Adler besser den Mantel des Schweigens. Lüdenscheid ging schnell in Führung und baute diese aus. Kaarst rannte an und traf mehrfach Pfosten und Latte, doch die Highlander sind halt wie kein zweites Team der Liga dafür bekannt, die Schotten dicht zu machen. So endetet das Finale mit einer für Kaarst ernüchternden 2:7-Niederlage. Insgesamt eine eher durchwachsene Leistung der Adler, mit Luft nach oben.

Vorbereitungsturnier
Crash Eagles Kaarst landen auf dem dritten Rang in Köln

​Ein 6:5-Sieg nach Penaltyschießen gegen den Crefelder SC beschert den Crash Eagles Kaarst den Bronze-Rang beim Turnier der HC Köln-West Rheinos. ...

Personalplanung bei den Rhein-Main Patriots
Mit Marco Forster kommt ein weiterer Torgarant zurück

​Marco Forster wechselt von den Kassel Wizards nach drei Jahren wieder zurück zur alten Wirkungsstätte und spielt künftig für den Skaterhockey-Zweitligisten Rhein-Ma...

Fünf Teams treffen sich zur Standortbestimmung
Crash Eagles Kaarst reisen zum Vorbereitungsturnier nach Köln

​Wo am 16. Dezember 2018 die Saison 2018 mit dem Meistertitel endete, beginnt die neue Spielzeit 2019 für die Crash Eagles Kaarst: In der Sportanlage in Köln-Bocklem...

Der Meister legt wieder los
Crash Eagles Kaarst starten in die Vorbereitung

​Mit neuem Trainerteam und einem Neuzugang beginnt für den Deutschen Skaterhockey-Meister Crash Eagles Kaarst die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Spielzeit. ...

Viel Erfahrung für die Rhein-Main Patriots
Patric Pfannmüller steht vor seinem Comeback

​Patric Pfannmüller wird für die Jubiläumssaison noch einmal das Patriots-Trikot tragen. Nachdem er in der vergangenen Saison bereits im Ligabetrieb der Skaterhockey...