Crash Eagles müssen bei den heimstarken Freiburgern ranPokal-Viertelfinale: Kaarst reist in den Breisgau

Lesedauer: ca. 1 Minute

478 Kilometer liegen zwischen den beiden Spielstätten, der heimischen Stadtparkhalle und der Jahnsporthalle in Freiburg. Nicht nur die weite Anfahrt ist für die Crash Eagles eine hohe Hürde, sondern auch die Tatsache, dass es für die heimischen Beasts das Spiel des Jahres ist. Die Freiburger haben in der 2. Skaterhockey-Bundesliga Süd  drei der bisherigen vier Heimspiele gewonnen und mussten nur dem Tabellenführer aus Merdingen den Vortritt lassen. Daher werden die Crash Eagles gut daran tun, die Freiburger nicht zu unterschätzen.

Mit an Bord sind wieder der zuletzt fehlende Thimo Dietrich und der endlich genesene Andre Ehlert. Dafür fehlen mit Felix Wuschech und Christian von Berg zwei Stützen in der Defensive.

Spielbeginn in der Freiburger Jahnsporthalle ist am Sonntag, 24. Juni, um 15 Uhr.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅