Crash Eagles Kaarst feiern Kantersieg in MonheimZweite Mannschaft verkauft sich gut

Kaarst crasheaglesKaarst crasheagles
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag wollte die Zweitvertretung der Adler dem Favoriten aus Duisburg ein Bein stellen. Der Start in die Partie war alles andere als erquickend für die Crash Eagles, denn routinierte Ducks nutzten die Torchancen konsequent aus und trafen viermal.

Im zweiten Abschnitt waren die Gäste nicht mehr so treffsicher und trafen nur zweimal, bei drei Treffern der Crash Eagles. Mit dem 3:6-Zwischenstand ging es dann ins letzte Drittel. Hier wurde Kaarst immer besser und konnte sogar auf 5:6 verkürzen, musste dann allerdings in Unterzahl das 5:7 (58.) und in der letzten Minute gar das 5:8 hinnehmen. Insgesamt ein verdienter Sieg der cleveren Gäste, aber auch die Mannschaft von Dominik Linde zeigte eine starke Leistung. Das macht Mut für die weiteren Spiele in der 2. Bundesliga.

Die ersten Herren hatten dann am Sonntag in Monheim leichtes Spiel. Mit einem 31:1-Sieg zog man in die nächste Pokalrunde ein.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅