Crash Eagles Kaarst erzwingen drittes Finalspiel10:5-Erfolg gegen den HC Köln-West

(Foto: Crash Eagles Kaarst)(Foto: Crash Eagles Kaarst)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein wichtiger Sieg für Kaarst und zwar in mehrerlei Hinsicht. „Wichtig natürlich aufgrund der Konstellation, aber auch für das Selbstvertrauen und ob der Tatsache, dass wir gesehen haben, wie wir gewinnen können“, so Trainer Georg Otten.

Anfangs war es eher zähe Kost für die über 500 Besucher in der Stadtparkhalle und Köln konnte eine Unachtsamkeit in der Kaarster Defensive durch Robin Weisheit zum 0:1 nutzen (3). Es dauerte bis zur 18. Minute, ehe Lennart Otten den Ausgleich markierte. Beide Teams waren dann im Abschluss glücklos und so blieb es beim 1:1 nach 20 Minuten.

Im zweiten Abschnitt war Kaarst dann Herr der Lage und traf nach Belieben. Jan Wrede traf zum 2:1 (23.) und Moritz Otten erhöhte auf 3:1 (23.). Der Anschlusstreffer zum 2:3 von Niklas Werheit (26.) war nur ein kurzes Aufbäumen der Gäste, denn Christian von Berg (28.) und Nils Lingscheidt (29.) erhöhten auf 5:2. Christian von Berg nutzte dann eine Vorlage von Moritz Otten zum 6:2 (37.) und letztgenannter erhöhte dann auf 7:2 (40.). Thimo Dietrich setzte den Schlusspunkt unter ein bärenstarkes zweites Drittel der Kaarster Adler (40.).

Im letzten Drittel verwaltete Kaarst dann den Erfolg und konnte nach Toren von Felix Wuschech und Thimo Dietrich bei Gegentreffern von Robin Weisheit und zweimal Kai Esser eine verdienten 10:5-Erfolg feiern.

7:3-Sieg in Iserlohn
Big Points für die Crash Eagles Kaarst

​Im Tennis spricht man von einem „Big Point“, wenn es um einen psychologisch wichtigen Ballwechsel geht, der entscheidend für das Spiel sein kann. Im Skaterhockey is...

Crefelder SC spielt gegen Düsseldorf und Iserlohn
Skating Bears müssen am Wochenende gleich zweimal ran

​Gleich zwei Spiele haben die Skating Bears am Wochenende. Am Samstag muss der Crefelder SC in der Skaterhocky-Bundesliga um 19 Uhr bei den Düsseldorf Rams, am Sonn...

Drittes Saisonspiel
Crash Eagles Kaarst reisen ins Sauerland zu den Samurai Iserlohn

​Das dritte Spiel der Saison 2019 in der Skaterhockey-Bundesliga führt die Crash Eagles Kaarst zu den Samurai nach Iserlohn, dem Finalgegner der Saison 2017. Spielbe...

Klassenunterschied war zu sehen
18:5-Kantersieg der Crash Eagles Kaarst in Düsseldorf

​Es war kein Spiel auf Augenhöhe gegen indisponierte Düsseldorfer Rams. Trotz der fehlenden Dominik Boschewski, Tim Dohmen und Tobias Wolff war beim 18:5-Sieg der Cr...

Skating Bears besiegen die Commanders Velbert
Deutliche Angelegenheit für den Crefelder SC

​Die Skating Bears gewinnen in der Skaterhockey-Bundesliga souverän gegen die Commanders Velbert: Der Crefelder SC setzte sich mit 11:2 (3:0, 6:1, 2:1) durch. ...