Crash Eagles Kaarst empfangen TopfavoritenKaarst trifft auf Iserlohn

Crash Eagles Kaarst empfangen TopfavoritenCrash Eagles Kaarst empfangen Topfavoriten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nur 4,2 Prozent Siegchance haben die Kaarster Eagles gegen die verlustpunktfreien Iserlohner, wenn man der Elo-Zahl auf der Homepage des Verbandes glauben darf.

Diese statistische Wertungszahl ermittelt die Spielstärke eines jeden Teams und ist aus dem Schach übernommen. „Wir werden trotzdem antreten“, so Co-Trainer Volker Evertz mit einem Augenzwinkern. „Iserlohn ist sehr gut gestartet und hat auch den Deutschen Meister aus Essen klar bezwungen. Sicher sind wir Außenseiter, eine Rolle die uns jedoch gut gefällt“, ergänzt Evertz.

Das Iserlohner Team besteht nahezu komplett aus Spielern, die ihre Ausbildung beim bekannten örtlichen Eishockeyverein genossen haben, allerdings seit Jahren schon den Schwerpunkt klar auf Skaterhockey legen.

„Die Samurai sind eine routinierte und eingespielte Mannschaft, die 2016 den Meistertitel im Visier hat. Wir werden mit großer Leidenschaft und konsequenter Defensivarbeit versuchen die Iserlohner in die Knie zu zwingen“, erläutert Trainer Georg Otten die taktische Marschroute.

In der letzten Saison gelang ein Punktgewinn, eine Ausbeute die auch 2016 sicherlich für Zufriedenheit auf Kaarster Seite sorgen würde.