Crash Eagles gewinnen Hitzeschlacht gegen Krefeld Kaarst bleibt Tabellenführer

Crash Eagles gewinnen Hitzeschlacht gegen Krefeld Crash Eagles gewinnen Hitzeschlacht gegen Krefeld
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kaarst reichte heute ein starkes Drittel um die Punkte in der Stadtparkhalle zu halten. Nach 20 Minuten stand es 5:1 durch Tore von Christian von Berg und den Doppeltorschützen Moritz Otten und Dominik Boschewski. Für Krefeld war Max Zillen erfolgreich.

Im zweiten Abschnitt nahm Kaarst zum Ärger des Trainerteams Evertz/Otten das Tempo aus der Partie und so konnte Krefeld auf 5:3 verkürzen. Torschützen für die Gäste waren Jannik Jost und Max Wilk. Die größte Aufregung entstand jedoch als der Hallensprecher mitteilte, dass aufgrund des heftigen Gewitters über Kaarst ein großer Baum umgestürzt war und auf diverse PKW gefallen war.

Die letzten 20 Minuten waren eher unspektakulär. Tim Dohmen erhöhte auf 6:3, ehe Fabian Zillen den 6:4 Endstand markierte. Insgesamt 250 Zuschauer sahen den fünften Sieg in Folge und Kaarst bleibt damit unangefochten Tabellenführer.