Christian Ehrhoff spielt wieder für KrefeldDiesmal Rollen statt Kufen - Einsatz beim Skaterhockey

Christian Ehrhoff von den Pittsburgh Penguins spielt am Freitag für den Skaterhockey-Zweitligisten Crefelder SC. (Foto: Imago)Christian Ehrhoff von den Pittsburgh Penguins spielt am Freitag für den Skaterhockey-Zweitligisten Crefelder SC. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Skating Bears aus Krefeld freuen sich auf den Freitagabend. Denn um 19.45 Uhr steht nicht nur das Spitzenspiel in der 2. Skaterhockey-Bundesliga gegen den TSV Schwabmünchen auf den Plan – der CSC bekommt auch namhafte Verstärkung. Zum ersten Mal seit 2007 wird NHL-Star Christian Ehrhoff wieder für den Skaterhockey-Verein aus der Seidenstadt auflaufen. Christian Ehrhoff hat bereits 15 Spiele für die Skating Bears gespielt, zuletzt jedoch 2007 in der 1. Bundesliga, als er zu zwei Einsätzen kam. Insgesamt stehen 30 Tore und 24 Assists in seiner Skaterhockey-Bilanz. Christian Ehrhoff dürfte für zusätzliche Motivation beim Team sorgen. Sportlich wird es für die Krefelder danach noch reizvoller. Denn erstmals wird der Club am Samstag und Sonntag in Essen am Europapokal der Pokalsieger teilnehmen. Bei diesem Turnier wird Ehrhoff voraussichtlich aber nicht am Start sein.