Chilischoten fehlt das Feuer

Hot Chilis gewinnen AbstiegsduellHot Chilis gewinnen Abstiegsduell
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem missglückten Saisonstart wollten die Chilischoten vom HC Kollnau am vergangenen Wochenende vor heimischer Kulisse auf Punktejagd gehen – doch der TV Augsburg machte den Kollnauern einen Strich durch die Rechnung. Die Chilischoten unterlagen in ihrem vierten Saisonspiel in der Skaterhockey-Bundesliga knapp mit 5:6 (2:2, 2:2, 1:2).

Das über weite Strecken ausgeglichene Spiel startete furios: Christian Misenta erzielte in der zweiten Spielminute den 1:0-Führungstreffer für die Chilis, worauf eine Minute später der Augsburger Florian Nies zum 1:1 konterte. In der 16. Spielminute gerieten die Chilischoten kurz in Rückstand – doch Christan Misenta war erneut zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Auf Zuspiel von Volker Rießle erzielte er den 2:2-Ausgleichstreffer (17.).

Auch im zweiten Durchgang ließ sich keine Vorentscheidung abzeichnen: Obwohl die Chilis zweimal durch Alexander Reinbold (20.) und Fabian Glaser (26.) in Führung gingen, konnten sie den Vorsprung weder halten noch ausbauen. Die Gäste erspielten sich erneut den Ausgleich zum 4:4-Pausenstand. Im entscheidenden letzten Drittel hatten die Gäste die stärkeren Nerven und den größeren Siegeswillen: Auf den Führungstreffer von Maximilian Nies (43.) brachte Simon Schmidt (47.) seine Chilischoten noch mal ins Spiel – drei Minute vor Ertönen der Schlusssirene erzielten die bayrischen Hockeycracks den 6:5-Siegestreffer.

Damit stehen die Chilischoten nach drei Niederlagen und einem Unentschieden auf dem vorletzten Tabellenplatz der ersten Bundesliga Süd. Ein erfreulicheres Ergebnis lieferten die Kollnauer am Maifeiertag im Pokalwettbewerb ab: Gegen den Regionalligisten Starfighters Winnenden siegten die Chilischoten auswärts verdient mit 6:0 (1:0, 3:0, 2:0) und stehen damit im Achtelfinale des Deutschen ISHD-Pokals. Dabei erzielte Fabian Glaser einen Doppelpack sowie Alexander Kinderknecht, Kevin Rorbert, Mathias Mühl und Thomas Rutkowski jeweils einen Treffer.