Chiefs „machen Kinder stark“

Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei trafen sich in der zweiten Osterferienwoche 21 Kinder und Jugendliche aus dem Raum Neuss, Düsseldorf und Dormagen zu Trainingseinheiten von Chiefs Garden auf der Bezirkssportanlage in Neuss-Uedesheim und der Sporthalle in Neuss-Allerheiligen.

Betreut und unterstützt wurden die Teilnehmer von einem Team lizenzierten Trainer und Helfern aus der Riege engagierter Eltern.

Dabei wurden den jungen Sportlern, abhängig von der Altersstufe, verschiedene und teilweise aufeinander aufbauende Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt. Inhalte der sportlichen Ausbildung waren Grundlagen des Skaterhockeysports, Lauf- und Stocktechnik, Schuss- und Passtechnik sowie ein spezielles Torwarttraining. Des Weiteren konnten die Teilnehmer ihre koordinativen Fähigkeiten ohne Inlineskates  auf dem Fußballplatz und in der Turnhalle durch geeignete Trainingseinheiten erweitern.

Ergänzt wurde das Ostercamp durch viel Spiel und Spaß zwischen den Trainingseinheiten und durch ein gemeinsames Mittagessen im Vereinsheim.

Erstmalig wurde das Chiefs-Ostercamp in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) durchgeführt und unter das Motto „Kinder stark machen“ gestellt. Damit setzen die Verantwortlichen der Chiefs ein klares Zeichen: Suchtvorbeugung wird neben den sportlichen Themen zukünftig bei den Chiefs eine wichtige Rolle spielen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv