Bräunlingen ist Tabellenführer

Hotdogs besiegen KollnauHotdogs besiegen Kollnau
Lesedauer: ca. 1 Minute

Durch einen 8:7-Sieg gegen die Dragons Heilbronn haben die Hotdogs Bräunlingen die Tabellenführung in der 2. Skaterhockey-Bundesliga Süd übernommen.

Wie schon eine Woche zuvor in Bonn legten die Hotdogs gegen Heilbronn los wie die Feuerwehr. Verantwortlich dafür zeichneten in der zweiten, dritten und sechsten Minute der starke Andreas Demitter, Philipp Butkus und Kapitän Philipp Rosenstihl. Doch Heilbronn belib dran, schaffte ebenfalls drei Tore in Folge zum 3:3 (13., 15., 16.). Andreas Demitter (17.) sorgte aber noch vor der Pause für die erneute Führung. Im Mitteldrittel traf es dann die Gäste mit etlichen Strafen. Mit einem sehenswerten Abfälscher durch die Beine von Dragons-Schlussmann Rene Werner kam Bräunlingen in der 26. Minute zum 5:3 durch Thomas Hutmacher. Den Anschlusstreffer beantwortete Michael Rosenstihl mit dem 6:4. Eine entscheidende Szene: Nach dem Heilbronner 5:6 tauchte Dragons-Stürmer Alexander Weiß alleine vor Dogs-Keeper Dominik Müller auf, der die Szene edoch entschärfte. Letztlich behielt Bräunlingen die Oberhand, wenngleich Heilbronn bis zum Schluss dran blieb. Die weiteren Tore für Bräunlingen erzielten Andreas Demitter und Philipp Rosenstihl.