Bissendorfer Panther unter Zugzwang

Bissendorfer Panther unter ZugzwangBissendorfer Panther unter Zugzwang
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ursprünglich angesetzte Termin musste auf Grund der Europapokalteilnahme der Assenheimer verschoben werden. Die Bissendorfer Trainer Lücker und Abstoß können bis auf Marlon Czernohous, der nicht mehr für die Panther spielen wird, auf alle Spieler zurückgreifen. Bei den Assenheimern fehlt Tim May, der seine Vorbereitung für die anstehende Eishockeysaison begonnen hat. Das Hinspiel gewannen die Panther im April souverän mit 8:3. Seitdem haben die Panther jedoch eine noch nie dagewesene Negativserie mit nur einem Punkt aus den letzten sechs Spielen hingelegt.

Es gilt also die Ärmel hochzukrempeln um den fünften Tabellenplatz zu verteidigen. Der Vorsprung auf Rang sechs ist mittlerweile auf zwei Punkte geschmolzen. In einer Teamsitzung unter der Woche wurden die Probleme der vergangenen Wochen auf den Punkt gebracht und ausgeräumt. Jetzt heißt es dies auch auf dem Platz umzusetzen, will man die noch recht gute Ausgangsposition für die Play-offs behalten. Ein Sieg gegen den Tabellensiebten ist also Pflicht.