Berlin zum Abschluss der SaisonDuell der Absteiger

Berlin zum Abschluss der SaisonBerlin zum Abschluss der Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit den Berlin Buffalos kommt am Samstag um 18 Uhr der zweite Absteiger aus der Skaterhockey-Bundesliga in die Wetterau – neben Gastgeber Rhein-Main Patriots. Vor dem letzten Spieltag ist diese Tatsache bereits Gewissheit. Doch nimmt man diese Situation bei den Patriots sehr sachlich und weiß über die Probleme und Gründe des Abstieges. Es kam bei den Niddatalern in den letzten Wochen und Monaten sehr viel zusammen, Pech, Undiszipliniertheiten und Schicksalsschläge. Damit ist es schwer, in dieser Liga eine ordentliche Rolle zu spielen. Dass es am Ende nicht gereicht hat, war die Folge aus vielen Verkettungen. „Jetzt ist es wichtig, uns ordentlich von den Zuschauern zu verabschieden, ein möglichst schönes Spiel abzuliefern und uns dann mit voller Kraft auf die kommende Saison vorzubereiten“, so Michael Caspary, Vorstandsmitglied der Patriots. Doch dafür wird Trainer Stefan Napravnik erneut nur einen kleinen Kader zur Verfügung haben, Die aktuelle Umstände, wie Verletzungen und nach wie vor Spielsperren, sind dafür ausschlaggebend. „Wir sind bereits in der Planung und haben uns schon einige Gedanken gemacht. Dass man aber zum jetzigen Zeitpunkt gerade in Sachen Kaderveränderungen noch nichts umsetzen kann, sollte bekannt sein. Wir werden aber in den nächsten Wochen schon einiges an Neuigkeiten parat haben“, so Caspary weiter.