Badgers schießen sich wieder auf Tabellenplatz zwei

Badgers gewinnen AufstiegskrimiBadgers gewinnen Aufstiegskrimi
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 9:4 (4:1, 4:1, 1:2)-Auswärtssieg in der Tasche sind die Badgers Spaichingen am Fronleichnamsabend von der Saar an die Prim zurückgefahren. Zwei Punkte gehen nach dem Erfolg bei VT Zweibrücken auf das Konto der Badgers in der 2. Skaterhockey-Bundesliga. Die Badgers haben sich mit nunmehr insgesamt zehn Punkten aus sechs Spielen mit 66:25 Toren wieder auf Tabellenplatz zwei vorgeschossen haben. Tabellenerster Deggendorf erhöhte am selben Spieltag mit einem 5:3-Sieg gegen Atting den Vorsprung.

Weiter geht es am Samstag, 24. Mai, um 18 Uhr in der RVS-Arena gegen Fortuna Bonn Thunder. Mit Tim Dorneth (15 Tore in fünf Spielen) und Nicolas Rütten (sechs Tore in vier Spielen) sind zwei Torjäger aus Bonn zu erwarten, denen die Spaichinger Abwehr ein besonderes Augenmerk schenken wird.

Torschützen in Zweibrücken: Christian Kauth (2), Ronny Kohler, Christopher Kohn, Kevin Hauser, Johannes Stöhr, Marcel Schlotter, Dominic Auger, Raphael Schlenker.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒