Adler treffen zum ersten Mal auf Kürbisse

Gelungener Einstieg in die neue SaisonGelungener Einstieg in die neue Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum ersten Mal treffen die Crash Eagles Kaarst in der 1. Skaterhockey-Bundesliga Nord auf die Pumpkins Oldenburg. Das Auswärtsspiel beginnt am Samstag, 25. April, um 17 Uhr. Mit dabei sind auch die aus dem Urlaub zurückgekehrten Trainer und Spieler Wolfgang Hellwig und Cédric Rauhaus, Tim Hauck und Bastian Dietrich.

Oldenburg hatte vor Saisonbeginn zwei Vorbereitungsspiele gegen norddeutsche Teams erfolgreich bestanden, ehe sie sich in die 1. Bundesliga stürzten. Bisher stehen zwar drei Spiele und drei Niederlagen auf ihrem Konto, jedoch ließen die knappen Niederlagen in Bissendorf beim 4:7 und Essen beim 3:4 aufhorchen. Zuletzt verloren sie in Lüneburg mit 5:7. In allen Spielen traten sie geschlossen, diszipliniert und kämpferisch auf. Nur sechs Strafminuten pro Spiel sprechen auch noch eine faire Sprache. Die Eagles haben im Schnitt schon 20 Minuten pro Spiel auf dem Buckel. Das muss sich ganz besonders ändern.