6:2-Auswärtserfolg in HeilbronnDüsseldorf Rams

6:2-Auswärtserfolg in Heilbronn6:2-Auswärtserfolg in Heilbronn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem keine Mannschaft im ersten Drittel Akzente setzen konnte, kamen die Rams im zweiten Abschnitt nach einer glücklichen Führung besser ins Spiel. Das dann gradlinigere Spiel der Gäste, die Konsequenz der Special-Teams und ein gut aufgelegter Felix Tauer im Düsseldorfer Tor, brachten über den weiteren Spielverlauf den gewünschten Erfolg und damit die ersten drei Auswärtspunkte ein. Die Mannschaft hat somit die erste Hürde der schwierigen Auswärtsspiele meistern können.

Das nächste Spiel bestreiten die Widder bereits wieder am kommenden Samstag gegen den IHC Atting. Die Bayern konnten ihre Niederlage in Heilbronn zu Saisonbeginn durch einen Auswärtserfolg bei den Commanders Velbert egalisieren. Die Rams  erwartet somit ein wiedererstarkter Vizemeister der 2. Bundesliga Süd des letzten Jahres.