Zum Vorrundenabschluss ein Sieg des ICK

Zum Vorrundenabschluss ein Sieg des ICKZum Vorrundenabschluss ein Sieg des ICK
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der sportliche Wert der Partie war allerdings nicht mehr gegeben. Erding hatte bereits am Freitag gegen Germering mit 7:5 gewonnen und sich damit das Heimrecht im Halbfinale gesichert. Für den ICK war somit klar, dass es in diesem Jahr erstmals kein Semifinale auf heimischen Boden in der Hydro-Tech eisarena gibt.

Mit zwei bitteren Niederlagen im Rücken begann der ICK verunsichert und geriet bis zum Ende des ersten Viertels mit 1:3 in Rückstand. Mit der entsprechenden Ansage in der kurzen ersten Pause änderte sich das Spiel bedeutend. Der ICK drückte nun und sorgte angeführt vom starken Peter Flache, dem sieben Punkte gelangen, für die Wende. Zusammen mit Alexander Oblinger drehte Flache das Ergebnis zu einer 5:3 Halbzeitführung.

Der Deutsche-Kanadier von den Augsburger Panthern trieb die Mannschaft auch nach der Pause weiter nach vorne. Mit Tempo und geradlinigem Spiel erhöhte der ICK auf 7:3, musste dann aber kurzzeitig zwei weitere Tore schlucken. Verunsicherung kam allerdings keine auf. Stattdessen wurde weiter Druck gemacht und Tor um Tor gelang.

Mit dem Sieg im Rücken reist der ICK am kommenden Wochenende nach Erding und bestreitet dort das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. Der erste Gegner ist mit den Düsseldorf Gladiators ein alter Bekannter. Die weiteren Teilnehmen sind Gastgeber Erding und die G-Rollers Germering.

ICK – Erding 13:6 (1:3, 4:0, 4:2, 4:1)

Tore: 0:1 (2.) Borrmann, 1:1 (3.) Oblinger (Flache, Thönelt), 1:2 (5.) Busch, V., 1:3 (8.) Busch, S., 2:3 (14.) Flache (Merkle, Farny), 3:3 (15.) Oblinger, 4:3 (21.) Oblinger, 5:3 (23.) Flache (Merkle, Pandel), 6:3 (26.) Flache (Farny, Pandel), 7:3 (28.) Pandel (Flaake, Flache), 7:4 (30.) Borrmann, 7:5 (31.) Bernhardt, 8:5 (34.) Thönelt (Tölzer, Oblinger), 9:5 (35.) Flaake (Tölzer, Flache), 10:5 (42.) Flaake (Weigant, P.), 11:5 (44.) Farny (Flache, Pandel), 11:6 (47.) Busch, S., 12:6 (47.) Chaloupka, 13:6 (48.) Merkle (Tölzer, Thönelt)

Strafminuten: ICK 3, Erding 3 plus 10 für Busch, V. und Gantschnig


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅