Wanderers gewinnen DIHL-Spitzenspiel

Young Rollers siegen in PeißenbergYoung Rollers siegen in Peißenberg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Spitzenspiel der Deutschen Inlinehockey-Liga setzten sich die Rolling Wanderers Germering mit 11:6 gegen die Pinguine Königsbrunn durch.

Die Cracks um Spielertrainer Daniel Schury legten sofort ein hohes Tempo vor und lagen nach dem ersten Viertel schon mit 4:0 in Führung durch zwei Tore von Michael Wolf und je eins durch Björn Friedl und Christian Wichert. Im zweiten Viertel schossen die Wanderers weitere drei Tore durch zweimal Daniel Schury und einmal Philipp Spindler, wobei die Pinguine durch Steffen Tölzer und Patrick Buzas auf 7:2 verkürzen konnten.

Das dritte Viertel brachte dann die Vorentscheidung, die Wanderers schossen drei weitere Tore durch Christian Wichert, Daniel Huhn und Philipp Spindler, und stellten das Ergebnis auf 10:2. Erst im Schlussviertel schalteten die Wanderers einen Gang zurück; so trafen die Pinguine viermal durch Patrick Buzas, Alexander

Oblinger, Dennis Endras und Patrick Weigant, bis dann kurz vor Schluss Daniel Menge den 11:6-Endstand herstellte.