Vipers empfangen den Deutschen Meister

Sieg gegen Celle – Niederlage gegen AssenheimSieg gegen Celle – Niederlage gegen Assenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Keine Zeit zum Durchatmen für die Rolling Vipers Braunschweig, denn schon am Donnerstag (Christi Himmelfahrt), 17. Mai, empfangen die Niedersachsen den Deutschen Meister aus Kaufungen. Das Spiel in der Braunschweiger Eishalle beginnt aufgrund des Feiertags schon um 13 Uhr. Die Vipers rechnen sich gegen den Favoriten aus Kaufungen eine Chance zur Überraschung aus. Denn in den letzten beiden Spielen der Vipers war ein Aufwärtstrend erkennbar. Allerdings müssen die Braunschweiger künftig konstanter spielen und die Disziplinlosigkeiten abzustellen.