Vipers blamieren sich gegen Baunatal

Sieg gegen Celle – Niederlage gegen AssenheimSieg gegen Celle – Niederlage gegen Assenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem der schwächsten Spiele in dieser Saison verloren die Braunschweig Rolling Vipers gegen die Pinguine Baunatal in der IHD-Inlinehockey-Bundesliga mit 5:9 (2:0, 1:1, 1:2, 1:5). Da mehrere Spieler unentschuldigt gar nicht erst antraten (Alexander Deibert, Peter Westerkamp, Björn Naujokat, Thomas Pape) trug nicht gerade zur Mannschaftsmoral bei. Zudem konnten Stefan Bilstein (gesperrt), Jörg Horlacher (Trainerlehrgang), Dennis Lütjen (verletzt) und Waldemar Schäfer (beruflich verhindert) nicht spielen. Der Rest des Rumpfteams kämpfte zwar zwei Drittel lang und führte sogar mit 4:1, doch aufgrund von Undiszipliniertheiten brachten sich die Vipers selbst um den Lohn. Ausschlaggebend war Sebastians Lehmanns Matchstrafe. Im letzten Drittel verspielte Braunschweig endgültig die Punkte. Torschützen für die Vipers: Till Kappel, Mario Breneizeris (je 2) und Maximilian Korkus.

Passau und Erding zu Gast in Düsseldorf
Zwei Heimspiele für die Gladiators

Am Samstag finden im Eisstadion an der Brehmstraße die nächsten Heimspiele der Düsseldorf Gladiators in der Saison 2016 der Deutschen Inlinehockey-Liga (DIHL) statt....

Inlinehockey-Nationaltrainer und Eishockey-Pionier
Christian Müller: Vom Eigentor bis zum Nationaltrainer des Iran

Und wieder schallt dieses eine Wort durch die Halle. „Dobare!“, ruft Christian Müller. Ob das so korrekt geschrieben ist? Oder auch ausgesprochen? Da ist sich der 32...

Stiller Eishockey Center
Schlittschuhlaufen auf Berlins erster Synthetik-Eisfläche

Ende April 2016 wurde im Berliner-Stadtbezirk Treptow-Köpenick die erste Synthetik-Eisfläche Berlins offiziell eröffnet. Bis dahin war es ein langer und oft beschwer...

Auftakt in die IIHF-Inlinehockey-WM
Niederlagen gegen die USA und Kanada

Die DEB-Auswahl ist mit zwei Niederlagen in die IIHF-Inlinehockey-WM 2015 in Finnland gestartet. ...

DIHL-Finale: Erding bleibt Meister
IC Königsbrunn ist deutscher Inlinehockey-Vizemeister

Der IC Königsbrunn konnte am Freitagabend den Rückstand aus dem Hinspiel nicht aufholen. Erding bleibt nach einem 7:4-Erfolg neuer und alter Deutscher Inlinehockey-M...