Viertel- und Halbfinals

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Deutsche Inline-Hockey-Liga (DIHL) 2005

Ergebnisse DIHL 2005, Viertelfinale

Viertelfinale 1: Königsbrunn - Lenggries 5:3; Königsbrunn im Halbfinale

Viertelfinale 2: Germering – Burgkirchen Tigers 19:3; Germering im Halbfinale; Bad Tölz hatte seine

Teilnahme kurzfristig zurückgezogen.

Viertelfinale 3: Pfaffenhofen - Nürnberg 18:9, Füssen - Nürnberg 24:3, Füssen – Pfaffenhofen 5:6;

Pfaffenhofen im Halbfinale

Viertelfinale 4: Schwenningen – Schongau 8:6; Schwenningen im Halbfinale

Viertelfinale 5: Freiburg - Pfaffenhofen 2 9:8 n.V.; Freiburg im Halbfinale

Viertelfinale 6:Düsseldorf Gladiators - Moskitos Resse 1 28:3; Düsseldorf im Halbfinale

Unter Berücksichtigung der Kriterien, dass keine Erstplatzierten der Punkterunde aufeinander treffen

und dass die Summe der Rangplätze bei beiden Platzierungen möglichst die gleiche Zahl ergibt,

setzen sich die Teilnehmer der beiden Halbfinalturniere wie folgt zusammen:

Halbfinale 1 in Schwenningen (1.) mit Düsseldorf (1.) und Pfaffenhofen (3.)

Summe der Rangplätze: 1+1+3=5

Halbfinale 2 in Germering (2.) mit Königsbrunn (1.) und Freiburg (2.)

Summe der Rangplätze: 2+1+2=5

Aus Termingründen hatte Königsbrunn sein Heimrecht Germering übertragen.

Spielplan - Halbfinalturniere am Sonntag, den 26. Juni 2005

Halbfinalturnier 1 in Schwenningen ab 15.00 Uhr

15.00 Uhr: Düsseldorf - Pfaffenhofen; 17.00 Uhr: Schwenningen - Verlierer Spiel 1; 19.00 Uhr:

Schwenningen - Sieger Spiel 1

Halbfinalturnier 2 in Germering ab 16.00 Uhr

16.00 Uhr: Königsbrunn – Freiburg; 17.00 Uhr: Germering - Verlierer Spiel 1; 19.00 Uhr:

Germering - Sieger Spiel 1