Trotz Niederlage für Europacup qualifiziert

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Rhein Main Patriots unterlagen den Düsseldorfer EG Rhein Rollers im vorletzten Heimspiel der IHD-Inlinehockey-Bundesliga mit 4:10 (1:4, 0:1, 1:2, 2:3), sind aber aufgrund einer Entscheidung am Grünen Tisch gegen die Wertung des Sieges der Bad Nauheim Grizzlys in Mannheim vor dem letzten Spiel gegen Mannheim für den Europapokal qualifiziert.

In keiner Phase der Begegnung konnten die Niddataler überzeugen. Ist es das große Pensum mit der Doppelbelastung Inline- und Skaterhockey, dem die Mannschaft jetzt Tribut zollen muss, mit 27 Spielen in 15 Wochen wäre das zwar verständlich, aber zu diesem Zeitpunkt etwas zu früh. Für die verletzungsbedingt dezimierten Assenheimer trafen Ressel (2), Trautmann und Unger.