Team nach Pause wieder vollzählig

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die Assenheim Patriots im Juni eine echte Marathontour mit Spielen in der IHD-Inlinehockey-Bundesliga und der DIHL hinter sich gebracht hatten, gab Trainer Steffen Michel der Mannschaft nach dem letzten Spiel in Kaufungen zehn Tage frei. Wichtig, denn auch einige Verletzungen der Spieler konnten so auskuriert werden. Am letzten Donnerstag hat das Team wieder motiviert und vollständig das Training aufgenommen. Der Langzeitverletzte Marco Kluin ist nach seiner Knochenabsplitterung ebenso wieder fit im Training wie Hannes Ressel, der seinen Infekt auskuriert hat. Weitere kleinerer Verletzungen, die die Spieler in den letzten Wochen mitgeschleppt haben, scheinen ebenfalls der Vergangenheit anzugehören. Von daher kann man sich jetzt auf die heiße Phase in der Bundesliga vorbereiten. Am 19. Juli um 19 Uhr empfangen die Patriots die Pinguine Baunatal und wollen dort die Schmach vom Auswärtsspiel vergessen machen. Nur ein Tag später reisen dann die Niddataler erneut nach Kaufungen, um auch dort mit einem zählbaren Erfolg in die Wetterau zurückzukehren. Die letzten Spiele der Patriots in der Vorrunde der IHD-Liga bestreiten sie dann in der darauf folgenden Woche in Mannheim und am 2. August um 19 Uhr zum letzten Heimspiel vor den Play-offs gegen die Düsseldorfer EG Rhein Rollers. Schon zwei Wochen später beginnt das Play-off-Halbfinale im Best-of-Three-Modus. Des Weiteren startet im August bereits der Deutsche Inlinehockey-Pokal, in dem die Patriots Titelverteidiger und Rekord-Titelträger sind.

Passau und Erding zu Gast in Düsseldorf
Zwei Heimspiele für die Gladiators

Am Samstag finden im Eisstadion an der Brehmstraße die nächsten Heimspiele der Düsseldorf Gladiators in der Saison 2016 der Deutschen Inlinehockey-Liga (DIHL) statt....

Inlinehockey-Nationaltrainer und Eishockey-Pionier
Christian Müller: Vom Eigentor bis zum Nationaltrainer des Iran

Und wieder schallt dieses eine Wort durch die Halle. „Dobare!“, ruft Christian Müller. Ob das so korrekt geschrieben ist? Oder auch ausgesprochen? Da ist sich der 32...

Stiller Eishockey Center
Schlittschuhlaufen auf Berlins erster Synthetik-Eisfläche

Ende April 2016 wurde im Berliner-Stadtbezirk Treptow-Köpenick die erste Synthetik-Eisfläche Berlins offiziell eröffnet. Bis dahin war es ein langer und oft beschwer...

Auftakt in die IIHF-Inlinehockey-WM
Niederlagen gegen die USA und Kanada

Die DEB-Auswahl ist mit zwei Niederlagen in die IIHF-Inlinehockey-WM 2015 in Finnland gestartet. ...

DIHL-Finale: Erding bleibt Meister
IC Königsbrunn ist deutscher Inlinehockey-Vizemeister

Der IC Königsbrunn konnte am Freitagabend den Rückstand aus dem Hinspiel nicht aufholen. Erding bleibt nach einem 7:4-Erfolg neuer und alter Deutscher Inlinehockey-M...