Sharks beim Tabellenführer

Kaufungen Sharks machen IHD-Meisterschaft perfektKaufungen Sharks machen IHD-Meisterschaft perfekt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der unnötigen Niederlage am letzten Spieltag gegen Assenheim müssen die Kaufungen Sharks nun zum aktuellen Spitzenreiter, den Düsseldorf Rhein Rollers. Düsseldorf hat alle drei Spiele dieser Saison zu Hause bestritten. Baunatal, Braunschweig und Mannheim wurden klar bezwungen.

„Wir sind diesmal nur Außenseiter, haben Respekt aber keine Angst“, so Sharks-Trainer Herbert Heinrich. Auch Tobias Schwab sieht die Rheinländer in der Favoritenrolle, „wir müssen probieren denen unser Spiel aufzuzwingen. Wenn wir uns auf ihre offensive Spielweise einlassen, kann der Schuss schnell nach hinten losgehen.“

Für Kaufungen ist es das erste Saisonspiel auf großer Fläche, „es wird eine Umstellung. Unser Backchecking muss gegenüber dem Assenheim-Spiel enorm verbessert werden“, hadert Heinrich. Die Sharks haben die letzten beiden Aufeinandertreffen in Düsseldorf gewonnen, jedoch wurden die Spiele erst im letzten Abschnitt entschieden. Da kommt es sicher gelegen, dass Michael Christ das Sharks-Trikot zum ersten Mal überstreifen kann. Der Eishockey-Junioren-Nationalspieler von den Jungadlern Mannheim mit Kasseler Wurzeln ist spielberechtigt und verstärkt das Bundesligateam. „Fehler abstellen und mit drei Reihen clever spielen“, so das Schlussfazit von Herbert Heinrich. Eine wichtige Rolle wird auch Torwart Julian Meyer spielen, der den gesperrten Martin Stieglitz zwischen den Pfosten vertritt. Erstes Bully ist am Samstag um 14:30 Uhr in der Eissporthalle in Ratingen.