Saisonbeginn mit Robert-Dietrich-DIHL-Wanderpokal in DüsseldorfIC Königsbrunn

Saisonbeginn mit Robert-Dietrich-DIHL-Wanderpokal in DüsseldorfSaisonbeginn mit Robert-Dietrich-DIHL-Wanderpokal in Düsseldorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag um 16 Uhr beginnt für den IC Königsbrunn die Saison. Allerdings nicht mit einem Punktspiel, sondern mit dem Pokalspiel um den Robert-Dietrich-DIHL-Wanderpokal, der erstmals ausgetragen wird. Gastgeber sind die Düsseldorf Gladiators in ihrer Heimat, der berühmten Düsseldorfer Brehmstraße.

Für den ICK geht es vor allem darum in Form zu kommen und die zahlreichen Nachwuchskräfte, die das Team um Kapitän Steffen Tölzer ins Rheinland verstärken, weiter zu integrieren. Bereits vollwertiges Kadermitglied ist Torwart Markus Matula, der neben Dennis Berger und Markus Kring das Trio der Torleute vervollständigt. Matula agierte im Winter für den ESV Burgau und wird beim ICK mit der Nummer 33 auflaufen.

Nach dem Pokalspiel tritt eine gemischte Mannschaft aus Königsbrunner und Düsseldorfer Spieler zum Benefiz-Spiel gegen „Roberts Freunde“ an. In Gedenken an den verstorbenen Nationalspieler Robert Dietrich werden zahlreiche prominente Eishockeyprofis wie Daniel Kreutzer, Tino Boos oder Boris Blank auflaufen. Für den ICK ist es daher eine Ehre, an diesem besonderen Ereignis teilzunehmen.

Abgeschlossen wird das Pfingstwochenende mit einem weiteren Vergleich gegen die Gladiators, der am Montagvormittag um 11 Uhr unter freundschaftlichen Bedingungen stattfindet.

Zudem laden die Verantwortlichen nochmals alle Kinder und Jugendlichen ein, zum am Freitag um 18.30 Uhr stattfindenden Nachwuchstraining zu kommen.